Allgemein | Bücher | OpenStreetMap | PC Magazin | Softwaretipps | APN-Einstellungen der wichtigsten Mobilfunkanbieter | Raspberry Pi | Unsere Partner | Warum Handbücher? | Über uns / Impressum / Datenschutz

App-Entwickler-Crashkurs

Neues Buch zum ersten Einstieg in die App-Entwicklung für Android, iOS und Windows Phone

Sie haben eine Idee für eine App? Mit diesem Buch schaffen Sie den Einstieg in die App-Entwicklung für die drei Großen, die den Smartphone- und Tablet-Markt beherrschen: Android, iOS und Windows Phone. Ob native oder Web-App, ob offizielle Entwicklungsumgebung oder plattformübergreifendes Framework – hier finden Sie Beispiele für alle wichtigen App-Typen und Entwickler-Tools. Und Sie erhalten entscheidende Tipps zum erfolgreichen Verkauf im App Store von Apple, dem Google Play Store (ehemals Android Market) von Googles Android und dem Marketplace von Microsoft.

Web-Apps mit HTML5 und JavaScript

Mit HTML5 und JavaScript erstellte Web-Apps sind der einfache Weg, auf allen Plattformen zu verkaufen. Hier finden Sie die wichtigsten Layout-Richtlinien und ein funktionsfähiges Codegerüst für eine Web-App.

Native Apps: Programmieren mit den offiziellen Entwicklungsumgebungen

Java, Objective-C, C# – sobald es um native Apps geht, ist professionelles Coder-Know-how gefragt. Hier dreht sich alles um die Entwicklungsumgebungen der Hersteller: Eclipse und das ADT-Plugin für Android, Xcode für iOS sowie Silverlight, Visual Studio 2010 Express und die Windows Phone Developer Tools für Windows Phone.

Plattformübergreifende Entwicklung: PhoneGap, appMobi, Titanium und Co.

Hier werden die Frameworks vorgestellt, mit denen Sie aus einem Code alle Plattformen bedienen können. Nicht nur mit HTML5, CSS und JavaScript, sondern auch mit C, C++, Basic oder Ruby ist plattformübergreifende App-Entwicklung möglich. Suchen Sie sich einfach das passende Framework!

Vermarktung: Geld verdienen mit Apps

Mit der Erstellung der App ist es noch nicht getan. Erfahren Sie, wie Sie Ihre App in die einzelnen Stores bringen, wie Sie die richtigen Screenshots und Beschreibungen erstellen und welche Geschäftsmodelle es gibt, um mit der App tatsächlich Geld zu verdienen.

Aus dem „App-Entwickler-Crashkurs“ Inhalt:

  • Die Großen Drei: Android, iOS, Windows Phone
  • Android-Geräte, Android-Versionen
  • iOS-Geräte, iOS-Versionen
  • Bekannte Windows Phones, Windows Phone 7.5, Ausblick auf Windows Phone 8
  • Wie kommen die Apps aufs Handy?
  • Android vs. iOS
  • Web- und Werbe-Apps
  • GPS- und Karten-Apps
  • Soziale Netzwerke und lokale Kommunikation
  • Spiele-Apps
  • Layout für gute Web-Apps
  • Codegerüst einer Web-App mit HTML5
  • Baukästen für Web-App-Entwickler
  • Anforderungen an das User Interface
  • Designvorgaben für Android, iOS, Windows Phone
  • Offizielle Entwicklertools und Emulatoren: Eclipse, Xcode, Silverlight und Visual Studio 2010 Express
  • Plattformübergreifende Frameworks
  • PhoneGap
  • appMobi HTML5 XDK
  • Appcelerator Titanium Mobile
  • MobiOne Studio
  • Appstores und Markets

Der App-Entwickler-Crashkurs
Verlag: Franzis
Autor: Christian Immler
ISBN: 978-3645601610 (amazon.de)




One Trackback

  1. […] wie unter anderem Android, iOS und Windows Phone an. Die Texte basieren auf dem Franzis-Buch Der App-Entwickler-Crashkurs. Weltbild liefert die eBooks im epub-Format für den neuen eBook-Reader tolino shine und andere […]

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.

 

Allgemein | Bücher | OpenStreetMap | PC Magazin | Softwaretipps | APN-Einstellungen der wichtigsten Mobilfunkanbieter | Raspberry Pi | Unsere Partner | Warum Handbücher? | Über uns / Impressum / Datenschutz